Unsere Stars

Pepi Ferstl

Pepi FerstlEr ist zur Zeit einer der besten deutschen Speedfahrer im Weltcup und erreichte seine bisher besten Platzierungen in Santa Caterina (ITA) in der Abfahrt 2015 mit einem 7. Platz und im Jahr 2017 im Super-G mit einem 5. Platz. Damit konnte er sich jeweils für die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2015 in Vail / Beaver Creek (USA) und St. Moritz 2017 qualifizieren. Bei den Deutschen Meisterschaften 2015 wurde er Vizemeister in Abfahrt und Kombi.

Sepp Ferstl

1977 Gewinn des Welt-Cup’s in der Alpinen KombinationSepp3
1978 und 1979 Siege bei der WC-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel
1978 Vizeweltmeister in der Alpinen Kombination in Garmisch-Partenkirchen
Olympiateilnahmen:
1976 in Innsbruck
1980 in Lake Placid

Peter Angerer

Gewinn der Gesamtweltcupwertung im Biathlon 1983Peter_Angerer
Olympiateilnahmen:
1980 Lake Placid (Bronze in der Staffel)
1984 Sarajevo (Gold, Silber und Bronze)
1988 Callgary (Silber in der Staffel)

Thomas Dufter

Bronzemedaille bei der WM 1993 in Falun in der Nord. Kombination
Olympiateilnahmen:
1992 in Albertville
1994 in Lillehammer

Martina Zellner

1999 Doppelweltmeisterin und Bronzemedaillen – GewinnerinGERMANY'S MARTINA ZELLNER CELEBRATES AFTER THE WOMEN'S RELAY BIATHLON RACE IN RUHPOLDING.
Olympiateilnahmen:
1998 Nagano (Gold mit der Damen Staffel)
2002 in Salt Lake City

 

Es fehlt der Platz, um alle Sportler namentlich zu nennen, die für den SC Hammer bei nationalen und internationalen Wettkämpfen an den Start gegangen sind, oder alle Siege und Top-Platzierungen, die sie dabei errungen haben. Wer sich genauer mit dem SC Hammer beschäftigen will, oder auch nur ein paar interessante Punkte erfahren will, der findet unter der Rubrik “Chronik” einen Auszug aus der Vereinsgeschichte.